Happy New Year!

upload.jpg

Es ist soweit, der Bus ist endlich vorgefahren und wir steigen gemeinsam mit dem gemischten Party Volk ein. Die Stimmung ist super und die Atmosphäre versprüht Fröhlichkeit. Von Granada, Nicaragua bringt uns das Shuttle zu einer Lagune am Süsswassersee. Uns erwartet ein Traumhafter Anblick. Der DJ untermalt die Stimmung mit Party Musik. So Tanzen, singen und trinken wir zusammen mit Kanadian, Polen, Amerikanern, Europäern und Nicaraguen ins neue Jahr! 

Gegen Zwei Uhr bringt uns das Shuttle wieder nach Granada, wo wir an einer kleinen Imbiss Bude uns Boritos munden lassen. Und jetzt... Ab zu Bett! 

Nach dem Aufstehen beschließen wir spontan uns auf den Weg nach Masaya zu machen. Hier soll es ein Vulkan geben, dem man den Auto befahren kann. Also.... Nichts wie hin. 

upload.jpg

Am Eingang angekommen, wird uns gleich mitgeteilt, dass wir nur mit einem Auto zum Vulkan fahren dürfen. Dies dient der Sicherheit. So kann im Notfall, der Vulkan schnellstmöglich verlassen werden. 100 Cordobas kostet der Spaß pro Person. Das ist umgerechnet ca. 2.54 Euro. Bezahlt und auf zum Vulkan. Eine rötliche Wolke steht über den Krater und verleiht dem ganzen eine achtungsvolle Stimmung. Jetzt aber schnell... Denn um der Gesundheit nicht zu schaden, bekommen wir, sowie jeder andere Besucher, 5 Minuten. Und das nehmen die Aufpasser sehr genau. Es ist ein mystisches Erlebnis in den Schlund zu schauen, mit dem Gedanken, er könnte jederzeit wieder ausbrechen. Aber ich empfehle jeden diese wahrscheinlich einzigartige Möglichkeit zu nutzen. 

upload.jpg

Wir fahren weiter nach Leon.